Empty Bottles – Biere im Test – Buddelship Brauerei

Empty Bottles – Biere im Test – Buddelship Brauerei

Simon Siemsglüß hat sich seinen Lebenstraum erfüllt und eröffnete vor kurzem seine eigene Microbrauerei in Hamburg Stellingen. In einer stillgelegten Fischkonservenfabrik steht nun seine 10hl Brauanlage, eine eigene Abfüllstation und eine Etikettiermaschine. Alles aus einer Hand. Also ein Craftbier, wie es sein sollte.

Sebastian ist viel rumgekommen und hat so manches Studium angefangen. Stationen in London, Kanada, oder China, wo er seine Freundin kennenlernte, und seine ersten Brauversuche startete.
Sehr sympathisch finde ich, dass er nicht die abgefahrensten Double-Chocolate-Stouts mit 18 %, oder Tripple-Hyper-Super-Mega-IPA´s braut, sondern den Markt mit sogenannten „Saufbieren“, wie Pils, oder Weißbier füttert. Nichts gegen experimentierfreudige Brauer, aber am Ende des Tages will man doch einfach ein paar unkomplizierte Flaschen Bier trinken. Klar macht Sebastian auch ein IPA, aber das gehört ja auch zum Standartprogramm eines Craftbier-Brauers. Schön finde ich auch das „Belgian Saison“, welches leicht säuerlich und mit frischen Zitrusnoten um die Ecke kommt. Allesamt entspannte Trinkbiere, die unkomplizierten Genuß versprechen. So unkompliziert, wie der Brauer selbst, der mit seinen 39 Jahren endlich genau das machen kann, worauf er wirklich Bock hat und das merkt man Ihm auch an.

Empty Bottles – Biere im Test – Buddelship Brauerei

Hier nochmal alle Biere im Schnelldurchlauf…

 

BRÜGGE Belgian Saison – Säure trifft Süße und feiert eine Party, bei der sich Säure um einige Schritte mehr in den Vordergrund drängt. Die wilden Hefen stehen drumherum und legen einen wabernden Teppich um die Beiden. Tolles Bier!

GRAT ESCAPE IPA – mit 6,5 % schon etwas wummsiger im Geschmack, aber trotzdem locker trinkbar. 4 versch. amerikanische Hopfensorten (Columbus, Chinook, Mosaic, Amarillo), machen das Getränk fruchtig und leicht bittrig, eben genauso wie ein IPA sein sollte.

MITSCHNAGGER Pilsner – Kräftiges, naturtrübes Pils ohne Schnickschnack. Das Bier ist so nordisch wie es nur geht. Ohne viel Wort.. Oder wie man am Deich sagt: „gut!!“

BLANKER HANS Weissbier – Nach 500 Jahre alter hamburger Schule gebrautes Weissbier, ohne nervigen Bananengeschmack, dafür mit aromatischer Hopfennote! Macht Laune…

1527012_131478237022775_713469056_n

Buddelship Brauerei GmbH

  • Adresse: Warnstedtstraße 16 L, D-22525 Hamburg
  • Telefon: 040.548.098.00
  • e-Mail: info@buddelship.de

 

Euer Malz Davis

Malz Davis Empty Bottles

 

2 thoughts on “Empty Bottles – Biere im Test – Buddelship Brauerei”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.